Warum Sie dabei sein sollten ...

Sind Sie als Patient mit Ihrem bisherigen Heilungsverlauf zufrieden und guter Dinge, dass Sie gesund werden? Als alternativmedizinischer Therapeut oder Arzneimittelhersteller verfügen Sie über ein toll wirkendes Verfahren und werden dementsprechend auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen? Unser Gesundheitswesen funktioniert gut und mit Blick auf die demografischen Entwicklungen der nächsten Jahre gibt es da keine Probleme? Sollte Sie daran irgendwelche Zweifel haben, dann sind Sie hier richtig! Wir entwickeln neue, innovative Lösungswege.

Wer hat Interesse an einem Therapieren & Forschen-Projekt?

Patienten, deren Angehörige und Freunde

Möchten Sie Ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen oder darauf warten, ob aus der alten Herangehensweise doch noch neue, durchschlagende Lösungen für Ihr Leiden erwachsen?

  • Wir nutzen die komplette Vielfalt aus Allgemeinmedizin, Naturheilkunde, Alternativmedizin zur Behandlung Ihrer Krankheit, anstatt nur einzelner Therapieverfahren.
  • Im Rahmen des T&F-Projektes behandeln und forschen wir gleichzeitig! Wir kümmern uns intensiv um Ihre Gesundheit und entwickeln gleichzeitig die therapeutische Performance bei der Krankheit weiter, an der Sie leiden
  • Wir sorgen für Transparenz und strategische Nutzung der Vielfalt in der Medizin, um Sie immer besser darüber informieren zu können: Wer kann was und wann am besten zu wem?

Therapeuten, Apotheker, Arzneimittelhersteller

Möchten Sie sich weiterhin lieber alleine behaupten oder Ihr therapeutisches Können in einem übergeordneten Kontext öffentlichkeitswirksam unter Beweis stellen?

  • Öffentlichkeitswirksame Beleuchtung der Wirksamkeit des eigenen Therapieverfahrens/Therapiemittels im Rahmen eines unabhängigen T&F-Projektes
  • Imageverbesserung für die Komplementärmedizin im Allgemeinen und das eigene Therapieverfahren
  • Integration und Potenzierung der eigenen Wirkung in einem therapieübergreifenden Konzept
  • Bündelung der Interessen in einer therapieübergreifenden Medizin

Gesellschaftliches Interesse

Unser Gesundheitssystem gerät zunehmend aus den Fugen: Finanzierbarkeit, Ärztemangel, erschöpfte Pflegekräfte, hohes Lebensalter mit chronischen Beschwerden statt "gesunder Lebensjahre", 6 Monate Wartezeit auf Psychotherapie, etc. Die demografische Entwicklung der nächsten 10 Jahre wird diese Entwicklungen beträchtlich forcieren. Das Problem ist an offizieller Stelle bekannt. Neue, tiefgreifende Lösungen werden aber noch im begrenzten Rahmen des Alten gesucht. Wir erweitern die Lösungsperspektive unter Einbindung der Alternativmedizin und machen deren Potenzial im überschaubaren Rahmen von T&F-Projekten sichtbar.

  • Erhöhung der Lebensqualität "gesunde Lebensjahre" in der Bevölkerung
  • Förderung der Vielfalt der Medizin in Deutschland, damit wir für unsere Gesundheit aus dem Vollen schöpfen können
  • Lösen von Problemen im Gesundheitswesen wie Ärztemangel und explodierende Kosten (Finanzierbarkeit)

"Weiter Abwarten und Tee trinken" ...

kann man machen, aber ist nicht besonders erfolgsversprechend! Hier finden Sie die aktuelle medizinische Lage im Überblick:


Winwin-Situation - mit einem Beitrag 5-fach fördern!

Gesundheit umfassend angehen

Sie fördern gleichzeitig die therapieübergreifende Erforschung einer Krankheit, die Gesundheit eines Menschen, die Transparenz und Vielfalt in der Medizin als auch neue Lösungshorizonte für unser Gesundheitssystem ...

Fördergelder fließen erst in die Sockelfinanzierung und anschließend direkt in Forschungs-/Therapiestipendien für Patienten. Als Förderer unterstützen Sie dadurch nicht nur ein Projekt, sondern helfen gleichzeitig auch einem kranken Menschen. Sie haben auch die Möglichkeit direkt einen bestimmten Patienten zu fördern, der sich die Teilhabe am Projekt und damit der multi-therapeutischen Behandlung für ein Jahr sonst nicht leisten könnte. Selbstverständlich können Sie ein Therapie-/Forschungsstipendium auch für sich selbst buchen.