Wie finanzieren sich T&F-Projekte?

Therapieren & Forschen-Projekte werden zur therapieübergreifenden Erforschung bestimmter Beschwerdebilder ins Leben gerufen, z.B. T&F Morbus Crohn. Die Finanzierung erfolgt durch Crowdfunding (Gruppenfinanzierung). Bausteine der Finanzierung sind:

  1. Sockelfinanzierung zur Deckung des Projektvorlaufs (Recherche, Infoverbreitung, Teambildung, Organisation Thementag) und des Projektnachlaufs (Ergebnisauswertung und Veröffentlichung)
  2. Projektfinanzierung für die multi-therapeutischen Therapie- und Forschungsarbeit

Finanzmittelbedarf

Sobald die Sockelfinanzierung steht, startet das Projekt. Während der Projektlaufzeit tragen vor allem betroffene Patienten zur Finanzierung bei: Im Rahmen eines T&F-Therapie- und Forschungsstipendiums werden sie 1 Jahr multi-therapeutisch behandelt. Patienten fördern dadurch gleichzeitig ihre Gesundheit als auch die Erforschung ihrer Krankheit.


Sockelfinanzierung, um das Projekt zu starten:

50.000 €


Finanzierung des Forschungszeitraums

 


Teilnehmer-Radius:

(Je mehr Patienten teilnehmen, desto größer ist der Erkenntniswert eines T&F-Projektes)

20 bis 200 Patienten

(Die Teilnahme, sprich der Einstieg in das Programm seitens Patienten ist während der ersten beiden Jahre fortlaufend möglich)

 


Kosten für 1 Therapiestipendium:

(damit wird 1 Patient ein Jahr lang multi-therapeutisch behandelt, inklusive Gesundheitsguiding, Entwicklung einer auf den Patienten abgestimmten, therapieübergreifenden Strategie und Dokumentation des Therapieverlaufs zu Forschungszwecken)

10.000 €

 


Staffelpreise für Pioniere:

(Anreize für Frühentschlossene, damit ein T&F-Projekt an Fahrt aufnimmt)

z.B. 5.000 € bei Einstieg direkt bei Projektstart; 6.000 € im 2. Monat nach Projektstart; 7.000 € im 3. Monat usw.