Integrative Strategie

Eine therapieübergreifende Herangehensweise wird da wichtig, wo Ärzte/Therapeuten nicht mehr weiter kommen und Heilungsprozesse festgefahren sind. Die Crux besteht darin einen ganzen Therapiewerkzeugkasten für deine Gesundheit zu verwenden statt nur einzelner Therapieverfahren. Das betrifft vor allem chronische Krankheiten aber auch die Pandemiebekämpfung. Mit den erweiterten Möglichkeiten einer integrativen Medizin ließe sich die Corona-Pandemie relativ bald und umfassend in den Griff bekommen.

Krankheiten haben immer Ursachen und Symptome auf mehreren Ebenen

"Krankheiten sind therapieübergreifend, eine erfolgreiche Therapie sollte es auch sein!"

Gesundheit umfassend angehen

Wusstest du, dass es neben deinem Körper und deiner Psyche 7 weitere Therapieebenen gibt, die deinen Gesundheitszustand maßgeblich beeinflussen? Ist dir bekannt, dass sich chronische Beschwerden niemals nur auf deinem Körper abspielen? Kannst du dir vorstellen, weshalb viele chronische Krankheiten bisher selten vollständig geheilt werden konnten? Was wäre mit einer strategischen Herangehensweise möglich, bei der man aus dem vollen der therapeutischen Möglichkeiten schöpft?


Therapeutische Orientierung

Gesundheit umfassend angehen

Kannst du dir vorstellen, dass es in Deutschland neben der Allgemeinmedizin mehr als 150 Therapieverfahren gibt? Sie fühlen sich nicht nur unterschiedlich an, sondern sie wirken auch komplett verschieden: Vom handfesten Schröpfen zur sanfteren Osteopathie über bewährte Tinkturen der Pflanzenheilkunde zu feinstofflichen Verfahren der Homöopathie bis zum Mentaltrainer und Hypnosetherapeuten. Mal angenommen integrative Medizin ist endlich "in", die Kasse zahlt! Welche Therapie würdest du im Krankheitsfall wählen?

 

Hier geht´s zu therapeutischer Orientierung in Abhängigkeit vom Beschwerdegrad ...